Buchung






Unsere Facebook Seite

Kontakt

Brauerei-Gasthof Hotel Post
Familie Karl Meyer
Hauptstrasse 25 
87484 Nesselwang
Tel. 08361 309 10
Fax 08361 309 73
Die neueste Bierkreation!
Die neueste Bierkreation!
Hopfen Royal
Hopfen Royal
Stephanie Meyer die Erfinderin des neuen Biers!
Stephanie Meyer die Erfinderin des neuen Biers!
Die neueste Bierkreation!
Die neueste Bierkreation!
Brauerei-Gasthof Hotel Post › Buchung › Blog

Hopfen Royal - Die neueste Bierkreation!

von Karl Meyer am 1.2.2013

Die erste Allgäuer Braumeisterin Stephanie Meyer hat ein neues, aromatisches Edelbier kreiert. Das "Hopfen Royal", was soviel wie "königlicher Hopfen" bedeutet, ist ein sehr stark gehopftes Bier. In einem Interview hat die Braumeisterin uns einige Geheimnisse aus der Brauerei verraten. Lesen Sie selbst!

Schwester Kathrin Meyer (Biersommelière) interviewt ihre Schwester Stephanie zu ihrem neuestens Coup "Hopfen Royal".

Wie bist Du auf die Idee gekommen dieses Bier zu brauen?

Für einen Bekannten wollte ich ein exquisites Allgäuer Krauter Bier brauchen.
Ich habe mir eine Auswahl an Kräutern zusammengestellt und auch 20 dazu korrespondierende Hopfensorten ausgewählt. Nach langem Laborieren kam dann die Mischung des jetzigen Hopfen Royals heraus. Durch das Experimentieren habe ich gelernt, dass sich starkes Bier besser als leichtes Bier für Kräuter- und stark gehopfte Biere eignet. Unser Traditions-Bock ist daher die perfekte Grundlage für mein "Hopfen Royal".

Wie lange hast Du an der perfekten Mischung getüftelt?

Da ging schon ganz schön Zeit ins Land. Insgesamt habe ich 1,5 Jahre daran experimentiert.

Welchen Hopfen hast Du für Dein Bier verwendet?

Die genaue Mischung werde ich nicht verraten, aber ich habe den amerikanischen Hopfen Cascade eingesetzt und den Tettnanger Hallertauer Mittelfrüh Hopfen. Cascade ist einer der beliebtesten Hopfen in der Hobbybrauerei/Craftbrewer-Szene. Sein Aroma duftet nach Litschis, Grapefruit und Zitrusfrüchten.

Welche Funktion hat der Hopfen im Bier?

Hopfen ist für die Haltbarkeit, für einen guten Schaum und das Bittere im Bier verantwortlich.

Warum greifen immer mehr Brauer auf ausländische Hopfensorten zurück?

Ausländische Hopfensorten wie Simcoe, Mt. Hood oder Willamette haben vielfältige neue Aromen, die wir in Bayern gar nicht so kennen. Der Hopfen kann nach Früchten, Blumen und Kräutern duften. Mit diesen Aromen bringt man einen neuen und einzigartigen Geschmack ins Bier. Vor allem wenn man unterschiedliche Hopfensorten miteinander kombiniert.

Was ist bei Dir als nächstes in der Schublade?

Als nächstes möchte ich ein sensationelles Pils mit einer tollen Hopfennote brauen.

Was macht eine gute Bierbrauerin aus?

Das Bierbrauen erfordert sehr viel Liebe zum Detail, diszipliniertes Arbeiten und absolute Sauberkeit. Da geh ich keinen Kompromiss ein.

Vielen Dank für das Interview!

Bildergalerie: "Hopfen Royal" die neueste Bierkreation von Stephanie Meyer

Das edel Bier aus dem Allgäu!
Hopfen Royal
Stephanie Meyer die Erfinderin des neuen Biers!
Die neueste Bierkreation!