Sprache

Buchung

unsere Facebook Seite

HolidayCheck

5.1 von 6 Punkten
bei 148 Bewertungen
93% Weiterempfehlung
zu HolidayCheck

Kontakt

Brauerei-Gasthof Hotel Post ***Superior
Familie Karl Meyer
Hauptstrasse 25
87484 Nesselwang
Tel. 08361 309 10
Fax 08361 309 73
Karl Meyer und Walter Sirch
Karl Meyer & Walter Sirch
Großer Bock-Bier-Anstich am 16.03.2019
PDF Datei

Großer Bock-Bier-Anstich am 16.03.2019

1,56 MB → Download
Brauerei-Gasthof Hotel Post ***Superior › Buchung › Blog

Großer Bock-Bier-Anstich

am 16.03.2019 ist es wieder soweit. Die fünfte Jahreszeit für Bier-Freunde beginnt. Feiern Sie mit uns traditionell den Bockbier-Anstich im Pfarrheim in Nesselwang.

Bockbier-Anstich am 16.03.2019

Auch in diesem Jahr starten wir mit unserem großen Bock-Bier-Anstich in die fünfte Jahreszeit der Bierliebhaber. Wenn die Jecken und Narren das letzte Konfetti zusammen sammeln und ihre Masken und Kostüme verstauen, dann beginnt die Zeit der Bier-Freunde. Um uns die strenge Fastenzeit bis Ostern etwas zu versüßen, freuen wir uns jedes Jahr auf den Anstich unseres 1. Fass Bock-Bier. Dieses Jahr ist es am 16.03.2019 endlich wieder soweit. Nach dem Fass-Anstich, erwarten uns eine Fastenpredigt und moderiert wird das ganze von dem Allgäuer Kabarettisten Walter Sirch. Frisch gezapfte Bier-Spezialitäten und Allgäu-Bayerische Schmankerl runden den Abend ab.

Woher kommt das Bock-Bier

Die Legende: Der bayerische Kurfürst Maximilian I. rief im Zuge der Gegenreformation Paulandermönche in sein Land. Der 1627 gegründete Orden Kloster Neudegg ob der Au, legte seinen Mitgliedern strenge Fastenregeln auf. So durfte während der Fastenzeit nur flüssige Nahrung konsumiert werden. Da es den italienischstämmigen Mönchen schwer fiel, im klimatisch rauen Bayern zu fasten, behalfen sie sich anfangs mit dem ainpöckschen Bier aus dem Hofbräuhaus (München). Das starke Bier war sehr kalorienhaltig, fiel nicht unter die Fastenregeln und war kräftigen und sättigend. 1629 gelang es den Paulandern, von Maximilian I. ein Privileg zum Brauen zu erhalten. Dabei hoben sie den Stammwürzegehalt nochmals an, um ein noch stärkeres und sättigenderes Bier zu erhalten.

Impressionen vom Bock-Bier-Anstich

Luci und Gerda
zünftige Live Musik
Karl Meyer und Bürgermeister Erhard
O zapft is!
Gute Stimmung und stimmungsvolle Musik
Walter Sirch
Anstich des ersten Fasses